Otto Waalkes - Große Vernissage am 31. Mai in Hamburg

31.05.2013

Otto Waalkes

 
Otto Waalkes - Große Vernissage am 31. Mai in Hamburg

Die Otto Waalkes Ausstellung bei Walentowski Galerien

ottifantastisch gut

Die Udo Lindenberg & More Galerie in Hamburg füllte sich blitzschnell mit über 300 gespannten Gästen, die alle Zeuge der Weltpremiere von Otto Waalkes Kunst sein wollten. 

Sie  wurden nicht enttäuscht, denn die Arbeiten entpuppten sich als wahre Meisterwerke. Otto schuf  sie mit Witz, Charme und Ideenreichtum,  zauberte Ottifantenhumor der Extraklasse auf Leinwand und Papier.  Die geniale Mischung aus Motiv und herausragender Technik faszinierte die Besucher.  

Der Kenner erkannte schnell, dass die Kunst des Komikers Otto Waalkes durchaus ernsthaft und technisch ausgereift ist. Otto kehrte nämlich sozusagen zu seinen Wurzeln zurück: Er hatte nach der Schule einige Semester  Kunstpädagogik studiert und diese Tatsache befähigt ihn, im Stil der alten Meister zu malen.

Nachdem Christoph Walentowski die Gäste begrüßt hatte, sang Otto zur Freude aller zwei Lieder mit seiner Gitarre. Schon nach den ersten Takten sangen alle mit und klatschten vor lauter Begeisterung.  Der Abend hätte durchaus so weiter gehen können! Aber die Kunstfreunde waren schließlich doch wegen der Kunst gekommen und mussten akzeptieren, dass Otto lieber fachsimpeln wollte, als zu singen.

Otto strahlte mit seinen Gästen beim Anblick der Bilder um die Wette und die Liebe zu seinen Bildern spürte man sofort. Aufgeregt und voller positiver Energie sprang er  von Lieblingsbild zu Lieblingsbild und hätte seine Schätze am liebsten alle für sich behalten. Es fiel ihm offenbar doch ein wenig schwer, sich von seinen Bildern zu trennen.

Unermüdlich und mit großem Spaß signierte Otto seine Bilder,  gab Autogramme und bemalte sogar Schuhe und Gesichter. Es wurde gequatscht, gelacht, gefachsimpelt und geblödelt. Pures Glück spiegelte sich in Kinderaugen wieder, wenn Otto ganz für sie alleine auf Augenhöhe seinen Hund bellen ließ oder wie das Faultier Sid aus dem Film Ice-Age sprach.  

Überraschend spazierte auch noch Udo Lindenberg in die Galerie, um seinem langjährigen Freund Otto zur herausragenden Vernissage zu gratulieren und die Werke ausgiebig zu begutachten. 

Um es kurz zu sagen: Die im unverwechselbaren Otto- Stil gemalten Bilder machen einfach Spaß und berühren die Seele. Wer an diesem Abend  ein „Original Otto Bild“ erstanden hat, kann sich glücklich schätzen, denn er  hat auch ein Stück vom Herz des kleinen Friesenjungen mit nach Hause genommen!

Text: AW

Sehen Sie hier eine Auswahl der Arbeiten.

Weitere Informationen


Udo Lindenberg & more   •   Ballindamm 40   •   Europapassage   •   20095 Hamburg   •   Telefon 040 / 401 857 05   •   Telefax 040 / 401 857 09
hamburg@walentowski-galerien.de   •   Mo-Sa 10-20 Uhr und nach Vereinbarung   •   ©2018 by Walentowski Galerien   •   All rights reserved

site created and hosted by nordicweb